Helios2+ Time of Flight (ToF) IP67 3D Kamera

Holen Sie sich eine hochleistungsfähige 3D-Kamera der Schutzklasse IP67 mit der Genauigkeit und Präzision, die Sie benötigen, angetrieben durch den 3D ISP-Kern von LUCID und den DepthSense IMX556 Time-of-Flight (ToF) Sensor von Sony. Mit zwei neuen Funktionen – High Dynamic Range (HDR) und Schnelle Geschwindigkeit-Modi – bietet die Helios2+ Kamera eine unübertroffene Klarheit der Tiefendaten und Hochgeschwindigkeits-3D-Bildgebung für den 24/7-Betrieb in rauen industriellen Umgebungen.

Sensor
Sony DepthSense IMX556 CMOS
Auflösung
0,3 MP 640 x 480 px
Bildrate
30 FPS (Normal)
10 FPS (HDR)
103 FPS (hohe Geschwindigkeit)
KameramodellMono/FarbeArbeitsabstandSchutzartGigE Vision SchnittstelleEnthaltenes Zubehör
HTP003S-001Mono0,3 m to 8,3 mIP67M12M8 GPIO IP67 Cap

USD $1,745.00

Login to see prices
Artikelnummer: HTP003S-001 Kategorie:

Helios2+ Time-of-Flight-Kamera mit kamerainternem HDR und Hochgeschwindigkeitsfunktionen

Die Helios2+ ist eine erweiterte Version der Helios2 ToF-Kamera, die zwei neue Schlüsselfunktionen bietet, die den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen ermöglichen: den High Dynamic Range (HDR)-Modus und den High-Speed-Modus, während alle anderen Vorteile der Helios2 beibehalten werden.  Sowohl der HDR- als auch der High-Speed-Modus werden vollständig von der Kamera verarbeitet und erfordern nur minimale Änderungen am Back-End des Bildverarbeitungssystems. Der Helios2+ verfügt über dieselbe robuste Industrieplattform wie sein Vorgänger und ist mechanisch und elektronisch zu 100 % mit dem Helios2 kompatibel, so dass bestehende Kunden einen nahtlosen Upgrade-Pfad nutzen können. Dank seines kompakten Formfaktors, seiner industriellen Zuverlässigkeit und seines attraktiven Preises eignet sich der Helios2+ ideal für viele anspruchsvolle 3D-Anwendungen wie 3D-Inspektion, automatisiertes Materialhandling und Robotik, um effizienter zu arbeiten und gleichzeitig die Gesamtsystemkosten zu senken.

Beispiel für ein Video mit hohem Dynamikbereich

Der High Dynamic Range-Modus kombiniert mehrere Belichtungszeiten (62,5μs, 250μs, 1000μs) im Phasenbereich, um genaue Tiefeninformationen in kontrastreichen, komplexen Szenen zu liefern, die sowohl stark reflektierende als auch schwach reflektierende Objekte enthalten.

Helios2 3D Time of Flight product video Thumbnail

Beispielvideo für den Hochgeschwindigkeitsmodus

Der Hochgeschwindigkeitsmodus ermöglicht die Tiefenwahrnehmung mit einer einphasigen Messung, um eine schnellere Erfassungsgeschwindigkeit und höhere Frameraten zu erzielen. Dies ermöglicht die 3D-Abbildung von sich schnell bewegenden Objekten ohne Verzerrung auf Kosten der absoluten Genauigkeit und des Messbereichs.

Helios2 3D Time of Flight product video Thumbnail

Spezifikationen

Schnittstellen und Leistungsdaten
Schnittstelle-Anschluss1000BASE-T GigE, M12 X-coded, PoE
GPIO SchnittstelleM8, 8-pin-Steckverbinder
Opto-isolierte E/A-Anschlüsse1 input (2.5V-24V und 10.5V-24V), 1 output
Non-isolierte E/A-Anschlüsse2 bi-directional
SpannungsversorgungPoE+ (IEEE 802.3at) oder 18-24 V über GPIO
Leistungsaufnahme12-24Vdc, Pavg <12W, <30W peak power
Sensor
SensorSony DepthSense IMX556PLR CMOS
Shutter-TechnologieGlobal
Sensorgröße8 mm (Type 1/2″)
Auflösung640 x 480 px, 0,3 MP
Pixelgröße10,0 µm (H) x 10,0 µm (V)
Bildrate30 FPS @ 0.3 MP (Normalmodus)*
10 FPS @ 0.3 MP (HDRmodus)*
103 FPS @ 0.3 MP (Hochgeschwindigkeitsmodus)*
*Weitere Informationen finden Sie in den FPS-Tabellen unten.
Gehäuse
Abmessungen60 x 60 x 77,5 mm
Gewicht398 g
SchutzartIP67 (Die Verwendung von IP67 Kabel ist hierfür zwingend erforderlich)
UmgebungslichtfilterIn der Kamera integriert
Blickwinkel69⁰ x 51⁰ (nominal)
Beleuchtung4x VCSEL Laser Dioden, Klasse 1, @850nm
Standards und Umgebungsbedingungen
StandardGigE Vision v2.0, GenICam 3D
KonformitätCE, FCC, RoHS, REACH, WEEE,
Eye Safety Class 1 IEC/EN 60825-1:2014
Betriebstemperatur-20° to 50°C (Kamera-Temperatur)
Schock und VibrationDIN EN 60068-2-27, DIN EN 60068-2-64
Industrietaugliche EMV-StörfestigkeitDIN EN 61000-6-2
BetriebssystemWindows and Linux
ProgrammierspracheArena SDK, C++, C, C#, Python
Pixelformate
Bereich
Coord3D_ABCY164-Kanal Punktwolke XYZ + Intensität, 16 Bit pro Kanal, unsigniert
Coord3D_ABC163-Kanal Punktwolke XYZ, 16 Bit pro Kanal, unsigniert
Coord3D_C16Tiefenbild Z-Ebene, 16 bits, unsigniert
Coord3D_C16Y8Tiefenkarte Z-Ebene, 16 Bit + Intensität, 8 Bit, ohne Vorzeichen
Coord3D_CY16Tiefenkarte Z-Ebene + Intensität, 16 Bit für jeden Kanal, ohne Vorzeichen
Intensität
Mono88 Bit pro Pixel monochromes Rohbild
Mono12Packed12 Bit pro Pixel monochromes Rohbild
Mono12p12 Bit pro Pixel im Bitstrom, monochromes Rohbild
Mono1616 Bit pro Pixel monochromes Rohbild
Konfidenz Daten
Confidence16Konfidenz-Bild, 16 Bit
Kamerafeatures
BelichtungHDR: Automatisch
Manuell: 3 Einstellungen – 62.5 μs, 250 μs oder 1000 μs
GainManuell, 2 Einstellungen: Hoch oder niedrig
SynchronisierungSoftware trigger, hardware trigger, PTP (IEEE 1588)
Datei FormatBinary .PLY file (via Arena SDK)
Speicherbare Benutzereinstellungen1 Default und 2 frei Speicherbare
Arbeitsabstand0,3 m – 8,33 m
Abstandsmodi6 Modis: (1) 1250 mm, (2) 3000 mm, (3) 4000 mm, (4) 5000 mm, (5) 6000 mm, (6) 8333 mm
Hochgeschwindigkeitsmodus, 3 Modi: (1) 625 mm, (2) 1250 mm, (3) 2500 mm
MessgenauigkeitSiehe Registerkarte ToF 3D Daten
zeitliches RauschenSiehe Registerkarte ToF 3D Daten
Kommunikationskanäle5 Kanäle. Ermöglicht den parallelen Betrieb von bis zu 5 Helios2-Kameras ohne Interferenzen zwischen den Kameras.
Flying Pixel FilterJa
Intrinsische Parameter verfügbar
Normal Modes – Maximale Bildraten
ModeFrequenzFPS
1250 mm120 MHz30 FPS
3000 mm50 MHz30 FPS
4000 mm37 MHz30 FPS
5000 mm120 + 90 MHz30 FPS
6000 mm25 MHz30 FPS
8300 mm90 + 72 MHz30 FPS
High-Speed Modes – Maximale Bildraten
ModeFrequenz
Bildrate
(Pixelformate:
Coord3D_ABCY16)
Bildrate
(Pixelformate:
Coord3D_ABC16)
Bildrate
(Pixelformate:
Coord3D_CY16)
Bildrate
(Pixelformate:
Coord3D_C16Y8,
Coord3D_C16,
Confidence16,
Mono8/12p/16)
625 mm100 MHz45 FPS60 FPS90 FPS103 FPS
1250 mm50 MHz45 FPS60 FPS90 FPS103 FPS
2500 mm25 MHz45 FPS60 FPS90 FPS103 FPS


HDR Modes – Maximale Bildraten
HDR ModeDescriptionNumber of Depth FramesBildrate
Standard HDRExposure fusion of:
• 1 x 62.5 µs
• 1 x 250 µs
• 1 x 1000 µs
(x2 in multi-frequency modes)
3
(x2 in multi-frequency modes)
10
Low Noise HDR
(4×1000µs)
Exposure fusion of:
• 1 x 62.5 µs
• 1 x 250 µs
• 4 x 1000 µs
(x2 in multi-frequency modes)
6
(x2 in multi-frequency modes)
5
Low Noise HDR
(8×1000µs)
Exposure fusion of:
• 1 x 62.5 µs
• 1 x 250 µs
• 8 x 1000 µs
(x2 in multi-frequency modes)
10
(x2 in multi-frequency modes)
3

ToF 3D Daten

Helios2+ Interaktive Grafiken – bitte fahren Sie mit der Maus über die Punkte in der Grafik.

Helios2+ Messgenauigkeit

Entfernung (m)Messgenauigkeit
 1250mm Mode (up to 1.25m)± 4 mm
 3000mm Mode (up to 3.0m) ± 10 mm
 4000mm Mode (up to 4.0m) ± 10 mm + 0.25% of depth
 5000mm Mode (up to 5.0m) ± 4 mm + 0.1% of depth
 6000mm Mode (up to 6.0m) ± 10 mm + 0.5% of depth
 8300mm Mode (up to 8.3m) ± 4 mm +0.2% of depth
Helios2+ Präzision

 Entfernung (m) 1250mm Modus3000mm Modus4000mm Modus5000mm Modus6000mm Modus8300mm Modus
 0.5* 1,0 mm 1,9 mm 2,1 mm 0,7 mm 3,6 mm 0,8 mm
 1 0,8 mm 1,3 mm 2,1 mm 0,6 mm 2,7 mm 0,6 mm
1.5 1,1 mm 2,5 mm 2,9 mm 0,9 mm 4,0 mm 1,1 mm
 2 1,8 mm 3,7 mm 4,9 mm 1,4 mm 7,8 mm 1,7 mm
 3 5,7 mm 8,6 mm 2,2 mm 10,0 mm 2,5 mm
 4 12,3 mm 3,3 mm 15,7 mm 4,1 mm
 5 5,1 mm 28,1 mm 6,1 mm
 6 30,1 mm 7,9 mm
 711,8 mm
 814,48 mm

*0,5 m Entfernungsgenauigkeit gemessen mit 250 µs Belichtungszeit, alle anderen Entfernungen mit 1000 µs Belichtungszeit, Zielobjekt für Messung, weißes Papier.

Testbedingungen:

  • Helios2-Positionierung: auf Stativ montiert, Laser-Distanzmesser zur Messung der Entfernung von der Gehäusefront zur Tisch-Nullposition.
  • Kameraeinstellung: Coord3D_C16 Pixel Format, bilaterale Filterung AUS, Kamera 20 Minuten aufgewärmt.
  • Bildgebungsumgebung: Raumlicht während des Tests eingeschaltet, schwarzes Material verwendet, um Reflexionen vom Boden zu minimieren.
  • Beweglicher Tisch wurde in 50mm Schritten bewegt, für jeden Schritt wurde die Tiefe über 10×10 Pixel ROI in der Bildmitte gemessen, dies wurde 32 Mal an jeder Position wiederholt.
  • Genauigkeit gemessen als Differenz zwischen der von der Kamera durchschnittlich gemessenen Tiefe über die ROI und 32 Bilder und der tatsächlichen Tiefe (Tisch-Nullabstand + Tischposition).

Technische Zeichnung

Abmessung für Helios2 KameraHelios2 Dimensional Drawings

Kamerainstallation / Downloads

Getting Started Guide

For camera setup please visit our Getting Started Guide for LUCID cameras. This page covers how to:
  • Connect your camera for the first time
  • Download and install Arena SDK or 3rd party software
  • Enable Jumbo Frames on the Host PC and Camera
  • Assign camera IP address
  • Update camera firmware

Downloads

Visit our Downloads Page for access to:
  • Arena SDK (Arena View, APIs, Examples)
  • 3D CAD drawings (.step files)
  • Camera firmware files
  • Technical Documentation

Zubehör

Stativadapter, Objektive, Kabel und Power Over Ethernet (PoE)-Ethernet-Injektoren/Schnittstellenkarten sind separat erhältlich. Bitte beachten Sie, dass die Ethernet-Anschlüsse der meisten Consumer-Motherboards und Laptops kein PoE unterstützen. Besuchen Sie unsere Zubehörseite, um weitere Informationen über das gesamte Zubehör zu erhalten.
Kabel für Helios/Helios2-ModelleHersteller-Nr.LUCID SKU
M12 auf RJ45 IP67 Cat6a Kable – 2,0m, Dunkelgrün LUCID CAB-MR-2MCAB-MR-2M
M12 auf RJ45 IP67 Cat6a Kable – 5,0m, DunkelgrünLUCID CAB-MR-5MCAB-MR-5M
M12 auf RJ45 IP67 Cat6a Kable – 15,0m, DunkelgrünLUCID CAB-MR-15MCAB-MR-15M
M12 auf RJ45 IP67 Cat6a Kable [Rechter Winkel, Abwärts] – 5m, DunkelgrünLUCID CAB-MR-5M-RA1CAB-MR-5M-RA1
M12 auf RJ45 IP67 Cat6a Kable [Rechter Winkel, Abwärts] – 15m, DunkelgrünLUCID CAB-MR-15M-RA1CAB-MR-15M-RA1
M12 auf RJ45 IP67 Cat6a Kable [Rechter Winkel, Aufwärts] – 5m, DunkelgrünLUCID CAB-MR-5M-RA2CAB-MR-5M-RA2
M12 auf RJ45 IP67 Cat6a Kable [Rechter Winkel, Aufwärts] – 15m, DunkelgrünLUCID CAB-MR-15M-RA2CAB-MR-15M-RA2
M8 GPIO 8-pin 1,0m KableGPIO-M8GPIO-M8
M8 GPIO 8-pin 5,0m KableGPIO-M8-5MGPIO-M8-5M
M8 GPIO 8-pin 15,0m KableGPIO-M8-15MGPIO-M8-15M
M8 GPIO 8-pin Kable [Rechter Winkel, Abwärts(Triton) / Aufwärts(Atlas & Helios)]-5mLUCID GPIO-M8-5M-RA1GPIO-M8-5M-RA1
M8 GPIO 8-pin Kable [Rechter Winkel, Abwärts(Triton) / Aufwärts(Atlas & Helios)]-15mLUCID GPIO-M8-15M-RA1GPIO-M8-15M-RA1
M8 GPIO 8-pin Kable [Rechter Winkel, Aufwärts(Triton) / Abwärts(Atlas & Helios)]-5mLUCID GPIO-M8-5M-RA2GPIO-M8-5M-RA2
M8 GPIO 8-pin Kable [Rechter Winkel, Aufwärts(Triton) / Abwärts(Atlas & Helios)]-15mLUCID GPIO-M8-15M-RA2GPIO-M8-15M-RA2
Stativadapter
Stativadapter (Helios, Helios2)ATL-TRATL-TR
PC-Karten, PoE+, Kamera Netzteil
HINWEIS: Der Helios2 benötigt für den ordnungsgemäßen Betrieb eine IEEE 802.3at (PoE+)
konforme Schnittstellenkarte oder einen Injektor. Das folgende Zubehör ist konform:
10G/5G/2.5G/1G PoE+ NBASE-T NetzwerkkartePCIE-POE1-MG2PCIE-POE1-MG2
Intel Gigabit CT NetzwerkkarteIntel EXPI9301CTBLKPCIE-ETH1
ADLINK 2-CH PCIe GigE Vision PoE+ NetzwerkkarteADLINK PCIe-GIE72PCIE-POE2
ADLINK 4-CH PCIe GigE Vision PoE+ NetzwerkkarteADLINK PCIe-GIE74PCIE-POE4
Phihong PoE Injektor (EU/UK)Phihong POE21U-1AFPOEP-PHEU oder POEP-PHUK
M8 GPIO AC Netzteil (NA/EU/AU)CUI INC SDI65-18-UM8P-US1, M8P-EU1, M8P-AU1